Das Lehrmittel fürs Selbststudium

Theorie zum B-Schein

Als Selbststudium konzipiert kann mit Hilfe dieses Lehrmittels den Stoff für die Theorieprüfung Hochsee selbst erarbeitet und geübt werden. Je nach Bedarf ist es möglich einzelne Lektionen persönlich oder via Skype zu vereinbaren. Wir möchten dadurch bestmöglich auf die individuellen Vorkenntnisse, Lerntempo und Bedürfnisse der Schüler eingehen.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

  • Du wirst Schritt für Schritt mit Lernbriefen und vielen Übungen durch die gesamte Theorie geführt.
  • Lerne zu den Tageszeiten, an denen du dich am besten konzentrieren kannst.
  • Du bist flexibel in deiner Zeitplanung. Bestimmst selbst wann, wo, was und wie lange du lernst.
  • Lerne an dem Ort, an dem du am meisten aufnehmen kannst.
  • Dank der Übersicht hast du jederzeit im Blick, was noch zu tun ist.
  • Bei Fragen kannst du dich mit uns in Verbindung setzen (Mail, Telefon, Nachrichten-Chat). Wir beantworten deine Fragen gerne.

Das Lehrmittel kostet CHF 280 inkl. einer Musterprüfung. 

Angebot und Preise

  • Lehrmittel zum Selbststudium, 12 Kapitel CHF 240 inkl einer Musterprüfung
  • Seemannschaft – Handbuch für den Yachtsport CHF 56
  • Karte 1 / INT 1 (Kartensymbole) CHF 15
  • Zwei Kursdreiecke CHF 24
  • Kartenzirkel CHF 24
  • Fragekatalog vom CCS mit Prüfungsfragen: CHF 50
  • Basis- / Prüfungskarte Nr 6966 CHF 30
  • Zusatzkarte Nr. 7127 CHF 30 
  • eine weitere Musterprüfung CHF 60

 

unverbindliche Beratung und Kontakt.

Kontaktiere uns!

 Aroha

Über uns

Mein Name ist Stefanie und ich habe zusammen mit David die Leidenschaft des Segelns entdeckt. Wir haben die Binnenseeprüfung nacheinander (zuerst David, ein Jahr später ich) auf dem Bodensee gemacht, durften mit dem Schulboot von unserem Segellehrer René Gamper viele schöne und spannende Erfahrungen auch nach bestandener Prüfung sammeln. Unsere ersten Mailen auf dem Meer haben wir mit René rund um Korsika und Sardinien gesammelt. Auf dieser ersten Reise unter Segeln haben wir Lars Prinz, den Eigentümer einer Stahlyacht, kennen gelernt und mit ihm hat sich eine wundervolle Zusammenarbeit für die nächsten Segelferien (insgesamt ca. 10 Wochen) ergeben. Um unsere Erfahrung zu erweitern, haben wir einen Törn auf der Marlin mit Michael Wnuk in der Ostsee organisiert. Die letzten Mailen haben wir schliesslich wieder (wie die ersten) auf einem Charterschiff zusammen mit guten Freunden zurückgelegt.

Für die theoretische Prüfung haben wir uns für das Selbststudium von Urs Lachenmeier, pensionierter Segellehrer vom Walensee, entschieden. Mir persönlich ist diese Entscheidung leicht gefallen, da ich es von meinem Jura-Studium gewohnt war, selbständig zu lernen und oft erfahren habe, dass ich alleine effizienter lernen kann. Auch David, gelernter Schreiner und Yachtbauer, hat die Vorteile der Flexibilität in Zeit und Ort sowie der Kosteneinsparungen gesehen. So haben wir uns zusammen für die Theorieprüfung angemeldet, gelernt hat jeder in seinem Tempo. Die sehr gut bestandene Prüfung hat unsere Begeisterung für dieses Lehrmittel und Konzept des Selbststudiums bestätigt. Wir wollen dieses individuelle Lehrmittel weiter bekannt machen und haben es mit viel Freude von Urs übernommen.

Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich gerne für ein unverbindliches Gespräch. Wir sind neugierig dich kennen zu lernen und dir die theoretischen Grundlagen des Segelns näher zu bringen.